Der BK beim EduCamp Frankfurt 2014

BarCamps sind ein relativ neues Format in der Bildungslandschaft. Andererseits – auch wieder nicht so neu, als dass es am Wochenende 11.-13. April 2014 nicht schon das 13. EduCamp seit 2008, dieses Mal in Frankfurt am Main, stattgefunden hätte. Die „alten Hasen“ werden also widersprechen, dennoch gibt es im Bildungsbereich noch viele Akteure, denen die Methode des BarCamps neu sein dürfte.

Prinzipiell ist ein BarCamp eine „Unkonferenz“, quasi eine partizipativ veranstaltete Tagung, die verschiedene Grade der thematischen Offenheit kennzeichnen kann, immer jedoch die Symmetrie in der Beziehung aller Mitmachenden zu einander betont. Die Mitwirkenden werden deshalb als Teilnehmer*innen konsequent als „Teilgeber*innen“ bezeichnet. Das EduCamp ist ein Spezial-BarCamp und widmet sich „hauptsächlich medienpädagogische[n] Fragen sowie generell auch Formen und Methoden des Lehren und Lernens […]. Inhaltlicher Schwerpunkt ist dabei zumeist der Einsatz von Medien – vor allem von Neuen Medien – im Bildungskontext an Schulen und Hochschulen sowie im Unternehmensumfeld.“ (Wikipedia).

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bildungspraxis, Termine | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„ICH BIN EINE KÄMPFERIN!“ – Zeitzeugengespräche mit Frida Raisman ein voller Erfolg

Im Zuge des „Unternehmens Barbarossa“, des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion ab dem Juni 1941, wurde das belarussische Minsk schnell von der deutschen Wehrmacht eingenommen und besetzt. Innerhalb weniger Tage begannen Wehrmacht und SS mit der Errichtung eines Ghettos und der Inhaftierung der jüdischen Minsker Bevölkerung, welche damals 75.000 Menschen betragen haben mag.

Frida Raisman, 1935 in Minsk geboren, kam im Alter von sechs Jahren in das dort errichtete Ghetto, gemeinsam mit ihren zwei Brüdern und ihren Eltern. Sie konnte fliehen und überlebte dank der Hilfe mehrerer weißrussischer Bauernfamilien das deutsche Terror-Regime. Von ihren Erlebnissen berichtete sie jetzt in insgesamt acht Veranstaltungen zwischen dem 29. und 31. Januar 2014, die der Büdinger Kreis e. V. (BK) zusammen mit der Bildungspartner Main-Kinzig GmbH und dem ehemaligen Fortbildungsdezernenten im Staatlichen Schulamt für den Main-Kinzig-Kreis, Heinrich Georg Semmel, organisiert hat.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bildungspraxis, DW, Kooperationen, Termine | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wieder Rhetorikseminar für DW Hola Hanau

In Kooperation mit der Friedrich-Naumann-Stiftung “Für die Freiheit” organisiert der BK auch dieses Jahr wieder ein Rhetorikseminar für Schülerinnen und Schüler der Demokratiewerkstatt an der Hohen Landesschule. Am 15. Februar macht eine Trainerin die Jugendlichen fit für ein besseres Verständnis von sowie einen bewussteren Umgang mit verbaler und nonverbaler Kommunikation.

Veröffentlicht unter Bildungspraxis, DW, Hola Hanau, Kooperationen, Termine | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fortbildungsprogramm Demokratiewerkstätten geht in neue Runde

Es gibt auch 2014 wieder Gelegenheit, sich zum Thema Demokratiewerkstätten bei der Bildungspartner Main-Kinzig (vhs) in Gelnhausen fortzubilden. Wie gewohnt, stehen pro Halbjahr je eine Teamerschulung und eine spezielle Lehrerfortbildung auf dem Programm. Die Termine sind: Teamerschulung für Ehrenamtliche am 6. Mai 2014, 19.00-21.15 Uhr (Kursnummer 1058250, Onlineanmeldung hier möglich); Lehrerfortbildung am 12. Juni 2014, 14.00-17.00 Uhr (Kursnummer 5085010, Onlineanmeldung hier möglich). Die Kursgebühr beträgt € 5,00 und beinhaltet das Schulungsmaterial. Rückfragen sind auch telefonisch (06051-91679-12), Anmeldungen auch per Mail an die BiP möglich.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bildungspraxis, DW, Kooperationen, Termine | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zeitzeugengespräche mit Frida Raisman – Angebot an Schulen, Vereine und Initiativen

Im Juli 1941 zwang die deutsche Wehrmacht die ca. 60.000 jüdischen Bewohner der weißrussischen Hauptstadt Minsk in ein Ghetto. Vier Monate später begannen Deportationen jüdischer Bürger aus Großstädten in Deutschland, aus Wien und aus der besetzten Tschechoslowakei nach Minsk. Am 11./12. November 1941 wurden aus Frankfurt über 1.000 Menschen jüdischen Glaubens ins Ghetto Minsk deportiert, die größtenteils vorher in Gemeinden des Frankfurter Umlandes lebten. Bis auf elf Personen wurden alle Deportierten im Ghetto oder im Vernichtungslager Trostenez ermordet.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bildungspraxis, DW, Kooperationen, Termine | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vertane Chance – Wie man bei einem Rücktritt der politischen Kultur einen Bärendienst erweisen kann

Matthias Platzeck hat mit seinem Rücktritt vom Amt des brandenburgischen Ministerpräsidenten die Konsequenzen aus seiner angeschlagenen Gesundheit gezogen. Nur kurz hat das die Diskussion um die Belastungen erneut entfacht, denen Berufspolitiker in Spitzenpositionen ausgesetzt sind. Und dass diese Diskussion auch in Zukunft nur scheinheilig geführt werden wird, daran hat Matthias Platzeck leider selbst einen Anteil.

Wohlverdiente Anerkennung allenthalben, die ZEIT möchte kein Mitleid empfinden, sondern Anerkennung spenden für den Mann, der „nicht verleugnet, wie mörderisch das Politikgeschäft sein kann.“ Kurz zuvor hatte sich das Hamburger Wochenblatt noch selbst kräftig an den Spekulationen um seinen Gesundheitszustand beteiligt und den Zusammenhang mit seiner politischen Zukunft hergestellt („Risikopatient“). Platzeck selbst hatte als damaliger Hoffnungsträger schon einmal einen Spitzenposten aus gesundheitlichen Gründen räumen müssen, als er nach Kreislaufproblemen und zwei Hörstürzen im März 2006 nach lediglich knapp fünf Monaten vom Vorsitz der Bundes-SPD zurücktrat.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Politische Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ende 2013 wieder Fortbildungen zu den Demokratiewerkstätten

Auch im 2. Halbjahr 2013 können Sie sich bei der Bildungspartner Main-Kinzig (vhs) in Gelnhausen wieder wie gewohnt zum Thema Demokratiewerkstätten fortbilden. Es gibt wieder eine Teamerschulung und eine spezielle Lehrerfortbildung. Die Termine sind: Teamerschulung für Ehrenamtliche am 3. Dezember 2013, 19.00-21.15 Uhr (Kursnummer 1058250, Onlineanmeldung hier möglich); Lehrerfortbildung am 7. November 2013, 14.00-17.00 Uhr (Kursnummer 5085010, Onlineanmeldung hier möglich). Die Kursgebühr beträgt € 5,00 und beinhaltet das Schulungsmaterial. Anmeldungen sind auch telefonisch (06051-91679-12) oder per Mail an die BiP möglich.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungspraxis, DW, Kooperationen, Termine | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

DW des LOG Bruchköbel macht Projekttag gegen Extremismus

Eigentlich hätte der von der Demokratiewerkstatt (DW) am Georg-Christoph-Lichtenberg-Oberstufengymnasium (LOG) in Bruchköbel geplante Projekttag gegen Extremismus bereits im August 2012 stattfinden sollen. Wegen schulischer Terminschwierigkeiten wurde er dann aber noch einmal verschoben, um nun, im Februar 2013 endlich durchgeführt werden zu können. Der Projekttag ist inhaltlich noch Bestandteil des Projekts „Demokratisierung erfahren – Extremismus entgegen treten (DE-EE)“, das der Büdinger Kreis zusammen mit der Bildungspartner Main-Kinzig (vhs) und dem Landesverband Hessen im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. 2011 und 2012 erfolgreich durchgeführt hat und das vom BMFSFJ im Rahmen des Programms „Demokratie stärken“ gefördert wurde.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildungspraxis, DW, LOG Bruchköbel | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Folgen Sie uns…

…doch einfach auf Twitter. Unter dem Hashtag #bkev twittern wir als @buedingerkreis seit kurzem über politische Bildung. So bleiben Sie auch auf dem neuesten Stand, wenn hier im p|Blog ein neuer Artikel erscheint. Wir freuen uns auf neue Follower!

twitter-bird-light-bgs

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Willkommen im p|Blog – dem Blog zur politischen Bildung des BK!

Künftig wollen wir Sie an dieser Stelle zum einen weiterhin über die neuesten Nachrichten rund um den BK informieren. Weiterhin werden wir aber auch inhaltliche Beiträge zur politischen Bildung posten und so unsere spezifische Sicht auf aktuelle Entwicklungen dokumentieren sowie auf beispielhafte Initiativen, Projekte und Beiträge Anderer hinweisen. Sie sind herzlich eingeladen, sich an dieser Debatte zu beteiligen, wir würden uns über reges Interesse sehr freuen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar